BitteNicht#18

Im Gespräch mit einer Krabbelgruppenmutti betont diese ungefähr 500 Mal, dass sie ja während der Schwangerschaft mit Klarissa-Chantal so unglaublich viel zugenommen habe und ihre Babypfunde auch immer noch nicht wieder los sei und dass sie mich soooo sehr um meine Figur beneide. Und dass das ja ein echter Vorteil sei bei so einer Adoption.

Ist ja nett, könnte man meinen. Aber irgendwie werde ich das Gefühl nicht los, dass sie das Ausmaß meiner „Figur“ noch nicht ganz begriffen hat… dass sie nicht versteht, dass ich vielleicht auch gerne noch ein paar Schwangerschaftskilos mit mir herumtragen würde…(als hätten wir uns aus figurtechnischen Gründen für den Weg der Adoption entschieden.)

Denn eines weiß ich genau…den Weg, den wir gegangen sind, mit mir tauschen, das will sie sicher nicht!!!

Advertisements

8 Gedanken zu “BitteNicht#18

  1. Julia schreibt:

    Wenn man nicht unnötig viel isst in der Schwangerschaft, hat man nachher auch bald keine Extrapfunde mehr (meine eigene Erfahrung).
    Egal; du bist die liebende Mama deines Kindes, ob es nun aus deinem Bauch gekommen ist oder nicht…!

    Gefällt 1 Person

  2. Thüringerin schreibt:

    Hallo, Frau Bitte!

    Vielen Dank für deinen Blog. Ich hab vor ein paar Tagen den Doku-Film von Ina Bormann gesehen und danach bin ich auf deinen Blog gestoßen, da du ihn ja einmal erwähnst. Danke für die Lesestunden seitdem, ich habe chronologisch alles gelesen (Wordpess macht einen das leider nicht wirklich leicht) und viel gelacht, geweint und mich sehr mit für euer Happy End gefreut! Ich möchte dir von Herzen gratulieren, zu allererst zu HerrBitte. Es ist soooo schön zu lesen, dass auch andere tolle starke Frauen mit tollen fürsorglichen Männern gesegnet sind! Und natürlich zu eurem Happy End, dass ja eigentlich eher ein Happy Beginning ist. 🙂 Du wohnst nicht zufälligerweise in Thüringen, oder? Ich glaube, wir würden uns ziemlich gut verstehen. Ich bin ziemlich genau so alt und so lang verheiratet wie du (Danke an die letzte LiebsterAward-Fragestellerin), hab zwei kleine Schwestern und die perfekte Nichte und erwarte aus mir nicht wirklich begreiflichen Gründen ein Baby – wo kommt das nur her, die Ärzte sagten doch… aber das würde hier den Rahmen sprengen 🙂 Vielen Dank für deine Offenheit! Den Mut über die Kinderlosigkeit zu bloggen, hatte ich nicht, auf meinen Blog scheint immer die Sonne, eine Aneinanderreihung von BitteWarten-Einträgen sozusagen.

    Alles Gute dir und deiner Familie!

    Liebe Grüße, die Thüringerin 🙂

    Gefällt 1 Person

    • Huhuuu Du Liebe,

      daaaanke für diesen tollen Kommentar😍, ich bin ganz gerührt und freue mich sehr, dass Dir mein Schreiben gefällt.
      Nee aus Thüringen komm ich nicht😕, aber wie heißt denn Dein Blog? Da schau ich doch gern mal vorbei.
      Ich wünsche Dir und Deiner Familie auch alles Gute, ganz besonders natürlich eine entspannte Schwangerschaft und ganz viiiiel Freude mit Euerm kleinen Mäuschen. Wann ist es denn soweit?

      Ganz liebe Grüße
      FrauBitte

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s