Von Notlügen

„Oh, die ist ja süß! Ist sie auch per Kaiserschnitt gekommen?“

„Ja.“

„Wow, da laufen Sie jetzt schon hier herum? Das sieht man Ihnen ja gar nicht an! Wie war das denn mit den Schmerzen bei Ihnen?“

„Es ging schon.“

Ich mag unsere Geschichte nicht jedem auf die Nase binden…

Oder was meint ihr dazu?

Advertisements

10 Gedanken zu “Von Notlügen

  1. retoertchen schreibt:

    Ihr macht das schon ganz richtig! Nur ihr allein entscheidet wen ihr ins Vertrauen zieht. Man muss ja nun auch nicht jedem im Supermarkt an der Kasse seine Lebensgeschichte erzählen.

    Gefällt 1 Person

  2. Nein, das muss man echt nicht allen auf die Nase binden. Geburt wird aber noch sehr oft Thema sein unter Müttern (gerade jetzt wieder mit 7,5 Monaten gehabt), „kann mich kaum erinnern“ und „Vollnarkose“ könnten da vielleicht Strichpunkte sein 😉

    Gefällt 1 Person

      • Ich will dir definitiv nicht vorschreiben, wie du das machst und habe auch keine Ahnung, wie das tatsächlich ist, wenn so Fragen kommen. Ich könnte mir aber vorstellen, dass es praktisch ist, wenn alle die gleiche Notlüge zu hören bekommen, man die abgestimmt mit dem Partner hat und sich die Geschichte fertig ausgedacht hat, damit man nicht zwischendrin noch zu viel überlegen muss.
        Und vielleicht liege ich auch völlig falsch 😉

        Gefällt 1 Person

  3. Katja schreibt:

    Ich denke auch, dass man durch diese kleine Notlüge einfach Nachfragen, Diskussionen oder ähnliches, dem man sich bei fremden Leuten nicht aussetzen möchte, umgehen kann.
    Gerade bei Kinderthemen habe ich dies auch immer wieder gemacht und mache es auch heute noch so. Wieso soll ich denn Dinge diskutieren oder ausbreiten, die eh`Fakt sind?

    Viele liebe Grüße aus dem Schwabenland! Ich lese hier schon eine ganze Weile sehr gerne still mit.

    Katja

    Gefällt 1 Person

  4. @Kiki, grundsätzlich hast Du schon recht. In den allermeisten Fällen sind es aber Menschen, die wir gar nicht kennen, die solche Dinge sagen. Da fällt es dann auch nicht auf, wenn jeder eine andere Notlüge hört. Das belebt außerdem unsere Kreativität 😂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s