Ich erwarte es nicht, gnihihihi

Wir haben sehr liebe und langjährige Freunde, die zwei entzückende Jungs haben. Die zwei sind ganz verrückt nach HerrnBitte. Wenn wir uns sehen, wird gerauft, getobt und durchgekitzelt und die beiden können gar nicht genug davon bekommen. „ Du kriegst mich nicht…komm doch, Du Eierloch, ätschebätsche.“ HerrBitte: „Wart ab, ich komme und hol Dich, wenn Du es nicht erwartest!!“ Die Antwort daraufhin: „Ich erwaaaarte es niiiicht!!!“

Szenenwechsel:

Heute morgen beim Frühstück frage ich HerrnBitte ungeduldig: „Was meinst Du, wann wird das Jugendamt uns anrufen?“ HerrBitte: „Wart ab, wenn wir es nicht erwarten, dann kommt der Anruf.“ Ich quengelig: „Aber ich erwarte es doch gar nicht.“

Advertisements

10 Gedanken zu “Ich erwarte es nicht, gnihihihi

  1. Hi,
    Das kommt mir sehr bekannt vor. Mein Mann ist auch der Held in der Nachbarschaft. Die Jungs wollen alle immer zu ihm und mit ihm Fussball spielen. Es ist so schön ihm und den Kindern dabei zuzuschauen. seufz ….
    Gruß und Kuss – Die Tine

    Gefällt 1 Person

    • Oooh jaaa, Du sprichst mir aus der Seele. Ich empfinde das genauso…dann stellt man sich vor, was die Kerle für tolle Väter wären und wird ganz wehmütig 😦
      Aber die werden sich noch beweisen, wirst sehen …und dann können wir die Toberei vielleicht irgendwann nicht mehr ertragen 😉

      Gefällt 1 Person

  2. retoertchen schreibt:

    Ein Arbeitskollege von mir adoptierte zusammen mit seiner Frau vor Jahren ein kleines Mädchen. Sie waren überglücklich und lebten sich langsam als Familie ein als zehn Monate später das Telefon klingelte. Dran war das Jugendamt. Die Frau (leibliche Mutter) hatte noch ein Kind geboren. Und nun wurden sie allen ernstes gefragt ob sie die leibliche Schwester ihrer Adoptivtochter auch aufnehmen und adoptieren möchten. DAS hatten sie auch nicht erwartet 😉

    Gefällt 1 Person

      • retoertchen schreibt:

        Die leibliche Mutter hat insgesamt sieben Kinder. Alle wurden ihr nach und nach abgenommen und anderweitig untergebracht. Die sieben Kinder wurden alle adoptiert und die Adoptionsfamilien halten Kontakt damit die Geschwister sich kennen(lernen) und mit dem Wissen aufwachsen das sie eben zu siebt sind. Eigentlich eine tragische Geschichte aber mit glücklichem Ausgang.

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s