Nieder mit den Waffen

Gestern war ich mit der NachbarsFreundin zum Kino verabredet. Sie holt mich von zu Hause ab und ich steige zu ihr ins Auto. Wir freuen uns beide schon auf den Abend und den Film. Sie zu mir: „Booaahh, ich erzähl meinem Freund von dem Film, den wir uns ansehen wollen und der schaltet schon nach den Worten „Französische Komödie“ komplett ab und verdreht nur noch die Augen!“ Ich beteuere das Problem durchaus zu kennen…die erste Frage von HerrnBitte auf meine Kinopläne war „Wird da auch geschossen?“

…ein Film, in dem nicht mindestens ein Zwanzigtonner exploriert und dreißig supercoole Typen ne wilde Schießerei anfangen, ist für ihn keinen Gang ins Kino wert. Höchstens noch, wenn er in der fernen Zukunft spielt und fiese Roboter versuchen die Menschheit zu torpedieren. Hallelluja, da lobe ich mir doch Freundinnen…mit denen kann ich ganz ohne Schusswaffengebrauch tolle Kinoabende verbringen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s