Kurztrip zum Mars gefällig?

Es gibt sie immer mal wieder…diese Momente, an denen es sich anfühlt, als wäre unser Wunsch nach einem Kind hoffnungslos. Dann habe ich die Stimmen der Leute im Kopf, die sagen, dass es doch nahezu sinnlos sei, ein Kind zu adoptieren, weil auf ein potentielles Adoptivkind (gefühlt) 100000000 Adoptivbewerber kommen…die genauen Zahlen kenne ich nicht und eigentlich sind sie für mich auch unerheblich, weil sie mir ja doch nichts sagen über unsere persönlichen Chancen. Und dann diese Wartezeit…wie lange wird es dauern? Wie lange halte ich das Warten aus? Wird es überhaupt jemals ein passendes Kind für uns geben? Was machen wir, wenn wir nach Jahren des Wartens immer noch nicht weiter sind? In diesen Momenten fühlt es sich so an, als würden wir gerade eine Reise zum Mars planen oder sonst irgendwelche irrwitzigen Vorhaben, die niemals umzusetzen sind.

Vielleicht sollten wir schon mal die Raumfahrtkoffer packen…

Advertisements

Ein Gedanke zu “Kurztrip zum Mars gefällig?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s