Premiere

Sooo, das ist dann wohl meine Blog-Premiere. Ich werde meinen Gedanken freien Lauf lassen und mich im Bloggen versuchen. Kann ich das überhaupt, bin ich ein Schreiberling und wen wird das interessieren, was ich hier in die Tasten haue? Ich weiß es nicht…

Und all die Verantwortung und Arbeit, die so ein Blog erfordert, da muss ich mich ja jetzt drum kümmern, ihn hegen und pflegen, aktualisieren und mit neuen Beiträgen „füttern“, regelmäßig nach ihm sehen (geht es ihm gut? braucht er was? warum geht das denn jetzt nicht, was hat er denn nur?)…ihr merkt schon, ich bin voll drin im Thema!! Und ich bin aufgeregt!

Also gut, ich tue das für mich…so als eine Art online Tagebuch in etwa…um unseren unerfüllten Kinderwunsch und unseren bisweilen langen Weg hin zum Wunschkind zu bearbeiten. Beim Schreiben kann ich mich sortieren und die spannenden Dinge, die jetzt auf uns zukommen Revue passieren lassen und natürlich auch festhalten…für später mal…wenn wir mit 50 am Esstisch zusammensitzen, unsere Dutzend Adoptiv- oder Pflegekinder um uns herum und uns fragen „Wie war das denn damals nochmal genau?“.

Aber, falls sich herausstellt, dass es doch Interessenten gibt, dann Blogge ich natürlich auch, um Austausch mit Gleichgesinnten zu finden (und Gleichgesinnte, Leidensgenossen oder wie auch immer ihr euch bezeichnet, ich weiß, dass es euch gibt!!).

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s